Dies ist das Forum für das Reich der Rosen im Herzen Mythodeas
 
StartseiteFAQDatenschutzerklaerungAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 Brief an Chowa

Nach unten 
AutorNachricht
Sir Lion

avatar

Anzahl der Beiträge : 160

BeitragThema: Brief an Chowa   So Nov 27, 2016 7:25 pm

Ein Bote, welcher das Tiefenwachter Wappen trug, betrat den Hof und bat einen Bediensteten darum, das versiegelte Dokument, welches er bei sich trug, an den Lehnsherren zu übergeben.
Er dankte dem Entgegennehmenden und verabschiedete sich höflich.


Geschätzte Kastellane, werte Vögte des Reichs der Rosen,

nach dem nun die Schäden des Sommerwinters festgestellt sind und der Wiederaufbau der Dörfer und Städte begonnen wird, möchte ich das Wort in zweierlei Anliegen an Euch richten.

Der erste Punkt betrifft die Versorgung mit Hilfsgütern.

Ich habe aus der alten Heimat eine großzügige Lieferung an Nahrungsmitteln, Bauholz und Werkzeugen erhalten. Wenn es Euch ob der Situation an einem oder mehreren dieser Dinge mangelt, bitte ich Euch, nicht zu zögern und mir eine Liste nach Tiefenwacht zu senden. Wir werden gerne alles, was wir haben, zur Verfügung stellen, um den Wiederaufbau der Lehen und das Überleben der Bevölkerung des Reiches zu gewährleisten.

Der zweite Punkt betrifft die Organisation der Reichsheilerschaft.

Bereits auf dem Konvent diesen Jahres haben Myrea Fuchshain, eine langjährige Gefährtin und begnadete Heilerin und ich ein Treffen aller Interessierten zu diesem Thema einberufen. Nun nach dem Sommerwinter und vor dem natürlichen Winter ist es umso wichtiger, dass sich die Heilkundigen des Reiches gegenseitig unterstützen. Mit einigen von Euch haben Myrea und ich bereits gesprochen, andere konnten wir auf Grund der Umstände leider noch nicht erreichen. Es wäre uns ein Anliegen, in jeder Hauptstadt eines Lehens eine Dependance der Reichsheilerschaft einzurichten. Dort hätte die Bevölkerung eine Anlaufstelle, wo sie jederzeit einen Arzt antreffen kann und ebenso könnten wir dort Arzneien vorrätig halten, falls es zum Ausbruch von Krankheiten kommt. In Tiefenwacht haben wir die Möglichkeiten, größere Mengen Heilkräuter anzubauen und sie nach Bedarf an die Dependancen zu liefern. Auch kann die Ausbildung neuer Heiler von uns übernommen werden. Gerade in diesen schwierigen Zeiten müssen wir den Ausbruch größerer Krankheitswellen tunlichst verhindern.
Es würde mich freuen, wenn dieses Angebot bei all jenen, die es nun zum ersten Mal hören, auf Zustimmung träfe.

Ich hoffe auf baldige Antwort.

Möge der Segen der Elemente mit Euch sein.

Sir Lion von Eisenforst vom Orden der Schützenden Hand
Protector Honoris des Hofs der Dornen
Herr von Tiefenwacht

Unser Erbe - Unser Krieg!
Unser Wille - Unser Sieg!


_________________
-Protector Honoris am Hof der Dornen-

-Vom Orden der schützenden Hand-

-Bannerführer des Heilerbanners der Feste der Vielfalt-
Nach oben Nach unten
 
Brief an Chowa
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Reich der Rosen :: Vergangene Geschehnisse in Münzquell-
Gehe zu: