Dies ist das Forum für das Reich der Rosen im Herzen Mythodeas
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Aufwartung aus Kelemthal

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Lazantin Gredorn
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 761
Anmeldedatum : 26.08.13
Ort : Quingardt (Hannover)

BeitragThema: Aufwartung aus Kelemthal   Mi Mai 31, 2017 7:45 am

[Wann: vor dem Sommerfeldzug, im Jahre 15 n.d.E.
Wo: Shäekara, Takbal ehemals Gutenbucht
Wer: Lazantin, Neome, weitere die sinnvollerweise vor Ort sind]

Die Reise von Kelemthal aus bis nach Gutenbucht, oder Takbal, wie es seit dem die Oshead das Lehen Shaekara gegründet hatten, hieß, war beschwerlich. Allen voran war sie sehr weit. Wollte man schnell reisen, so blieb innerhalb des Reiches nur der Weg über das Greifenportal. Von dort ging es nach Siegelstatt und dann flussabwärts über Schönweiler und schließlich Oron. Von dort war es noch ein sehr gutes Stück bis endlich Shaekara erreicht war. Ja das Reich der Rosen war nicht gerade freundlich für Reisende, was die Wegstrecken anging. Die wenigsten Straßen waren ausgebaut, das erste was das junge Reich erschlossen hatten, waren die Handelswege entlang der Flüsse, später kamen die wichtigsten Handelswege hinzu, eine Verbindung der Nord und Südlehen war aber noch immer nicht zufriedenstellend gelöst.

Lazantin konnte nur mit leichtem Gepäck reisen, hatte kaum Zeit bei seinen Freunden auf der Reise längeren Halt zu machen. Das müsste warten, bis er die Rückreise antritt.
Er hatte einen Brief an die neue Nyame, der Herrin des Gegensatzes geschickt und die Antwort veranlasste ihn den Weg schnellst möglich zu bewältigen. Nach seiner Ankunft in Takbal erkundigte er sich nach den örtlichen Gegebenheiten, insbesondere brauchte er ein Bad und eine ordentliche Portion Schlaf.
Zudem fragte er sich durch, wo die Nyame zu finden sei. Dabei versuchte er höflich und freundlich zu sein.
Schließlich machte er sich auf den Weg zum Haus der Nyame.

_________________
Meister Scolari und Erzkanzler der Akademie der Erkenntnisgewinnung und Verteidigung von Mitraspera zu Kelemthal,
Kastellan von Kelemthal
Nach oben Nach unten
http://www.kral-assil.de
Neome
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 395
Anmeldedatum : 10.08.15

BeitragThema: Re: Aufwartung aus Kelemthal   Mi Mai 31, 2017 3:58 pm

Der Kastellan von Kelemthal wurde freundlich empfangen.
Gewiss, es gab barfüße Jungen, deren kohlumrandete Augen ihn mit forscher Neugier musterten, es gab alte Frauen, die ihre mäßig bezahnten Münder zu misstrauischen Fratzen öffneten und es gab auch viele dazwischen, die sich ihrem Aussehen nach die eine oder andere Frage zu diesem Besuch stellten. Doch zwischen all jenen gab es einen hochgewachsenen Mann aus dem Volk der Naihlar, der Lazantin wie einen geschätzten Freund begrüßte, obschon sie einander nie begegnet waren. Er war eines der schönsten Gesichter Gutenbuchts und stellte sich als Lahmi vor. Sein schwarzes Haar, das an den Seiten gekürzt war, ihm hinten aber in dicken Zöpfen über den Rücken fiel, und seine karamellfarbene Haut zeichneten ihn als Angehörigen des Seefahrervolkes aus, aber in seiner Sprache bewies er Feingefühl und gute Sitten. Er brachte Lazantin ins Kapitänshaus am Hang über dem Hafen, wo er Ruhe und eine warme Mahlzeit bekam. Man reichte ihm Wein, Rum oder Wasser, Geräucherten Fisch und ein wenig Ziegenfleisch und -käse, Oliven, Datteln und kräftiges Brot mit einer leicht süßlichen Tunke. Die Portionen waren nicht verschwenderisch, aber sie waren ausreichend, vor allem von dem Fisch und den Früchten gab es viel. Er konnte baden und das saubere Bett, in dem er schlief, befand sich im Rückzug der oberen Räume.

Als er wach war, hatte er es nicht weit bis zum Haus der Nyame. Er war bereits dort. Zuerst mochte es erstaunlich gewesen sein, denn hier ging viel Volk ein und aus. Doch Lahmi hatte ihm bereits bei der Ankunft erklärt, dass während des Jadekriegs viele Geflohene zu ihnen in den Süden gekommen waren. Und dass sie auch im Hause der Pakata, die jetzt Nyame war, aufgenommen worden waren. Sie selbst wartete unten in einem Eck des unteren Stockwerkes, wo sie auf einigen Kissen zwischen den ihren saß und leise sprach. Als aber Lazantin nach unten trat und sie auf ihn aufmerksam wurde, erhob sie sich und ging mit aufmerksamen Augen, um die ein Hauch von Ernst und ein Hauch von Freundlichkeit spielten, auf ihn zu.

_________________
Herrin des Gegensatzes, Nyame der Rosen
Nach oben Nach unten
Lazantin Gredorn
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 761
Anmeldedatum : 26.08.13
Ort : Quingardt (Hannover)

BeitragThema: Re: Aufwartung aus Kelemthal   Mi Mai 31, 2017 4:20 pm

Die Freundlichkeit, die ihm entgegen gebracht wurde, gab er in gleicherweise zurück. Er mühte sich die Regeln der Tskbala Kultur, das Konglomerat vieler Völker, zu beachten. Lediglich Alkohol mied er gänzlich. Soweit seine Reisekasse es zulies war er großzügig, aber nicht vrschwenderisch. Aufmerksam hörte er Lahmi zu, wenn es um die hiesigen Gegebenheiten ging.

Lazantin trug wie immer die rot goldene Robe der Akademie, ein einfaches Amulett mit eine Bernstein darin war der einzige offensichtliche Schmuck. Als er Neome erkannte, ging er auf rin Knie herab und senkte das Haupt vor ihr. "Eure Herrlichkeit, es ist mir eine Freude euch zu treffen". sagte er, ohne Unterwürfigkeit in der Stimme.

_________________
Meister Scolari und Erzkanzler der Akademie der Erkenntnisgewinnung und Verteidigung von Mitraspera zu Kelemthal,
Kastellan von Kelemthal
Nach oben Nach unten
http://www.kral-assil.de
Neome
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 395
Anmeldedatum : 10.08.15

BeitragThema: Re: Aufwartung aus Kelemthal   Mi Mai 31, 2017 11:15 pm

In seinem Ornat des Wissens in rot und gold fiel Lazantin weniger auf als manch anderer. Doch die Beschaffenheit seiner Kleider war anders als die des Tuchs, in das sich die Naihlar hüllten, und zuletzt verriet auch der Mann, der in den Kleidern steckte, dass er nicht zum Volk der Fahrenden über See und Land gehörte.

Neome betrachtete ihn einen Moment, in dem sie nahezu unbewegt innehielt und nur ihre Wangen sich um die Nuance hoben, die ein schwaches Lächeln brauchte. Dann fuhren ihre Hände durch die Luft und wiesen ihn an, sich zu erheben. Sie erwiderte seinen Gruß zuallererst mit einem einfühlsamen Schrägneigen ihres Kopfes. Darauf saßen nicht, wie früher, Seidentücher und Bänder, sondern die goldene Nyamenkrone, an deren Stirnseite eine Rose blühte.
"Erzkanzler Gredorn", sprach sie. Unter all seinen Titeln erwählte sie zu dieser Gelegenheit nur einen. "Es gefällt mir, dass wir einander kennenlernen können." Während sie ihn begrüßte, beobachtete sie ihn aus Augen, die blauer waren als die meisten anderen Augen, die man in der Welt sah, und deren Ausdruck man darob leicht für forsch halten konnte, wenngleich Neomes Handeln diesen Eindruck nicht unterstütze. Die Herrin des Gegensatzes trug goldene Ringe, die im schattigen Hüttenlicht nicht blitzten, als sie die Hand hob, um ihn in eine Ecke einzuladen, in der große Sitzkissen um einen niedrigen Tisch lagen.

_________________
Herrin des Gegensatzes, Nyame der Rosen
Nach oben Nach unten
Lazantin Gredorn
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 761
Anmeldedatum : 26.08.13
Ort : Quingardt (Hannover)

BeitragThema: Re: Aufwartung aus Kelemthal   Mi Mai 31, 2017 11:31 pm

Der Erzkanzler erhob sich, nachdem er die Geste seiner Nyame wahrgenommen hatte. Er folgte der einladenden Geste ohne umschweife, und ließ sich in der ihm gebotenen Sitzgelegenheit nieder, nachdem sich auch die Nyame gesetzt hatte. "Mich freut es ebenso, wenn unser Treffen dazu führt, das wir einander kennenlernen, Eure Herrlichkeit" meinte er dann freundlich. "Ich gratuliere Euch nochmals persönlich, dass ihr die Weltenkinder und besonders die Kinder des goldenen Traums von Euch in den Prüfungen überzeugen konntet." Er blieb recht ruhig in seiner Körperhaltung und betrachtete Neome.
"Konntet Ihr Euch ein wenig erhohlen nach den anstrengenden Tagen nach dem Konvent?" erkundigte er sich dann.

_________________
Meister Scolari und Erzkanzler der Akademie der Erkenntnisgewinnung und Verteidigung von Mitraspera zu Kelemthal,
Kastellan von Kelemthal
Nach oben Nach unten
http://www.kral-assil.de
Neome
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 395
Anmeldedatum : 10.08.15

BeitragThema: Re: Aufwartung aus Kelemthal   Mi Mai 31, 2017 11:55 pm

Sie setzte sich. Zwischen seiner Frage und ihrer Antwort kam ein Bediensteter und brachte Wasser und einen kräftig riechenden Rum. Neome nahm beide Becher, stellte den Rum aber weiter von sich und das Wasser näher heran. Auch für Lazantin gab es beides zur Auswahl. Sie antwortete erst, als der Bedienstete sich entfernt hatte.
"Für Eure Glückwünsche meinen Dank. Es war ein harter Kampf für mich, aus demselben Grund aus dem ich noch nicht zur Ruhe kam. Ich ging aus der Entschlossenheit von Herz und Willen in diese Prüfungen, weil ich gefühlt habe, dass es mein Weg ist. Aber bevor ich diesen Sprung gemacht habe, hatte ich wenig Zeit, Wissen zu sammeln. Die Geschichte dieses Kontinents war mir unvertraut. Viele haben an mir gezweifelt. Aber Wissen ist etwas, das von außen zu uns gelangt. Und die Quihen Assil haben gesehen, dass ich das Innere besitze."
Auch aus dem Wasserbecher trank sie nicht gleich. Ihre Worte waren nicht hart, aber entschlossen. "In der wenigen vergangenen Zeit habe ich von vielen den Eindruck gewonnen, sie erwarteten von einer Herrin des Gegensatzes eine gewisse Anmaßung. Als wolle mir jetzt keiner mehr glauben, dass ich noch immer zu lernen habe." Sie fiel ins Schweigen, doch ihre Augen waren noch aktiv und musterten Lazantin genau, als ginge es nicht nur um seine Worte, sondern auch um jeden Zuck und jede Regung seiner Hände. Ein Zuck, fast ein wenig klagend, ging dabei auch durch ihre eigenen Mundwinkel.

_________________
Herrin des Gegensatzes, Nyame der Rosen
Nach oben Nach unten
Lazantin Gredorn
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 761
Anmeldedatum : 26.08.13
Ort : Quingardt (Hannover)

BeitragThema: Re: Aufwartung aus Kelemthal   Do Jun 01, 2017 12:22 am

Er nickte zunächst verstehend, als sie die wenige Zeit zur Erholung ansprach, wirkte jedoch erstaunt, als sie meinte man hätte eine gewisse Anmaßung erwartet.
Den Rum schob er beiläufig fort und nahm sich das Wasser.
"Wissen kommt von außerhalb,  das stimmt, aber es führt auch zu Verständnis, wenn es noch gebraucht wird. Wenn Ihr die Elementprüfungen bestanden habt, dann sind Euch die Eigenschaften, welche den Weltenkindern wichtig sind, inne.
Da Ihr die nachfolgenden Prüfungen auch bestanden habt, sind die weiteren wichtigen Fähigkeiten ebenfalls da. Ich denke, eine davon ist eine gute Einschätzung Eurer eigenen Fähigkeiten und der notwendigen Ergänzung von fehlendem."
Seine Hände blieben ruhig. Nachdem er geendet hatte mit seiner Einschätzung, nahm er einen kleinen Schluck. Er vermied scheinbar hastige Bewegungen und setzte sich aber so, dass es bequem war.
"Warum sollte Euch keiner glauben, dass Ihr noch viel zu lernen habt"? fragte er dann etwas erstaunt. "Ihr habt gerade erst eine Verbindung zum Land, dazu den Xian des Reichs der Rosen erhalten und spürt nun das ganze Land, nunja bis auf Siegelstatt. Ich wäre sehr skeptisch und erstaunt, wenn in so kurzer Zeit mir jemand sagen würde er hätte alles notwendige bereits gelernt. Ihre Herrlichkeit Esthaer de vo'Canar hatte viele dieser Dinge schon lange gelernt, daher ist ein solcher Vergleich unzutreffend. Ich glaube auch als sie das erstemal Nyame wurde, musste sie einiges neu lernen."

_________________
Meister Scolari und Erzkanzler der Akademie der Erkenntnisgewinnung und Verteidigung von Mitraspera zu Kelemthal,
Kastellan von Kelemthal
Nach oben Nach unten
http://www.kral-assil.de
Neome
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 395
Anmeldedatum : 10.08.15

BeitragThema: Re: Aufwartung aus Kelemthal   Do Jun 01, 2017 2:33 am

"Weil für diejenigen, die sich nicht gut auskennen, ein so hoher Posten und das Verhalten anderer, das sie mir gegenüber wahrnehmen, schwer mit Unwissen in Einklang zu bringen ist." Eine Hand behielt Neome um den Becher gelegt. Die andere ruhte geschlossen auf ihrem eigenen Knie. "Und mancher sich vorstellt, dass ich nun, da ich dieses Land fühlen kann, auch alle Geschicke begreife, die in irgendeiner fernen Vergangenheit darauf vonstatten gegangen sind. Aber so einfach ist es nicht, nicht wahr?" Sie lächelte noch einmal, diesmal kläglicher, doch ihre Augen brachten anschaulich zur Geltung, wie rhetorisch ihre Frage war. "Ich habe schon einige Worte an diejenigen aus Kelemthal gerichtet, die auf dem Konvent zugegen waren. Ich glaube, sie waren enttäuscht." Ihre Augen engten sich nuanciert. "Aber die Ewigen haben entschieden. Und wenn Ihr und die Euren mir Hilfe und Wissen anbietet, nehme ich es dankbar an."

_________________
Herrin des Gegensatzes, Nyame der Rosen
Nach oben Nach unten
Lazantin Gredorn
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 761
Anmeldedatum : 26.08.13
Ort : Quingardt (Hannover)

BeitragThema: Re: Aufwartung aus Kelemthal   Do Jun 01, 2017 8:54 am

Wenn Lazantin die kleinen Gesten wahrnahm, ließ er sich davon nichts anmerken. Er blieb ruhig und hörte zu, hin und wieder schien er einem Gedanken nachzugehen.
"Habt Ihr Euch von uns enttäuscht gefühlt?" fragte er dann recht direkt, nachdem Neome auf die Kelemthaler am Konvent zu sprechen kam. "Ich stelle die Entscheidung der Kinder des goldenen Traums dahingehend nicht in Frage, sie haben entschieden wie sie es getan haben. Einen möglichen Einfluss darauf gab es nur während der Prüfungen."

_________________
Meister Scolari und Erzkanzler der Akademie der Erkenntnisgewinnung und Verteidigung von Mitraspera zu Kelemthal,
Kastellan von Kelemthal
Nach oben Nach unten
http://www.kral-assil.de
Neome
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 395
Anmeldedatum : 10.08.15

BeitragThema: Re: Aufwartung aus Kelemthal   Do Jun 01, 2017 5:10 pm

Neome lächelte nicht. Aber ihr Ausdruck wurde weicher.
"Nein", sagte sie fast sofort mit unverrückbarer Ehrlichkeit. "Ich war keineswegs enttäuscht. Zwischen Kelemthal und mir gab es bislang keinen Kontakt. Sie haben die unterstützt, die sie kannten und an die sie geglaubt haben. Ihre Teilnahme am Wettkampf hat das Land gestärkt. Wenn ich bei ihnen war, haben sie mir zugehört und geantwortet. Ich werfe ihnen nicht vor, mich nicht unterstützt zu haben, wenngleich mir diejenigen näher kamen, die es doch getan haben, so ist der Lauf der Dinge. Enttäuschen könnten sie mich nur in der Zukunft, wenn sie mir ihre Unterstützung versagten. Aber Ihr seid hier. Es sieht, nach allem, nicht danach aus. Und das stimmt mich froh. Denn ich bitte Euch und fordere Euch zum Wohle des Landes auf, Euer Wissen mit mir zu teilen."
Ein kühnes Licht schien in ihren Augen, als sie sprach. Auch wenn ein allzu sensibles Gemüt sich davon forsch behandelt fühlen könnte, obwohl nicht einmal unbedingt zu Recht, überleuchtete dies Licht nicht den wohlmeinenden, ja fast liebevollen Funken darunter.

_________________
Herrin des Gegensatzes, Nyame der Rosen
Nach oben Nach unten
Lazantin Gredorn
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 761
Anmeldedatum : 26.08.13
Ort : Quingardt (Hannover)

BeitragThema: Re: Aufwartung aus Kelemthal   Do Jun 01, 2017 7:30 pm

Das Lächeln eines zufriedenen Lehrers zeichnete sich im Gesicht des Erzkanzlers ab. "Das werde ich sehr gern tun." antwortete er dann.
"Gibt es etwas, dass Euer Interesse besonders gerade fordert?"

_________________
Meister Scolari und Erzkanzler der Akademie der Erkenntnisgewinnung und Verteidigung von Mitraspera zu Kelemthal,
Kastellan von Kelemthal
Nach oben Nach unten
http://www.kral-assil.de
Neome
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 395
Anmeldedatum : 10.08.15

BeitragThema: Re: Aufwartung aus Kelemthal   Fr Jun 02, 2017 3:41 am

"So viel", antwortete sie, als befände sie sich vor einem hohen Berg, zu dem sie hinaufsähe, und dessen Spitze im Nebel verschwände. "Es beginnt schon ganz zu Anfang. Bei meiner Wissensprüfung wurde ich nach den Urkräften gefragt, die nicht zu den Kral Urien gehören. Darunter war das Chaos und, ich glaube, die Ordnung. Ich hatte vorher nie davon gehört. Mein Wissen beginnt erst bei der Schöpfungsgeschichte, und auch da gibt es viele verschiedene Versionen von unterschiedlicher Genauigkeit und Länge. Ich kenne eine Fassung, die gerade einmal vier Seiten füllt. Genefe ließ sie mir zukommen, als ich sie um Wissen bat. Aber ich frage mich, ob es keine umfassendere Aufzeichnung gibt und falls ja, wo ich sie bekommen kann. Und ich weiß zu wenig über die Aspekte des Seins. Auch sie waren Teil der Prüfung. Aber nur am Rande." Neome ließ durchklingen, dass es nur der Beginn war und dass selbst ein eifriger Lehrer an ihr ermüden konnte, denn aus irgendeinem Grunde hatten die Quihen Assil entschieden eine Nyame zu erwählen, die ungelehrt war in den bisherigen Geschicken dieser Welt. Sie würde ihren Unterstützern dahingehend viel Arbeit bereiten.

_________________
Herrin des Gegensatzes, Nyame der Rosen
Nach oben Nach unten
Lazantin Gredorn
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 761
Anmeldedatum : 26.08.13
Ort : Quingardt (Hannover)

BeitragThema: Re: Aufwartung aus Kelemthal   Fr Jun 02, 2017 8:30 am

Er verstand sehr gut, was Neome mit dem Berg meinte und nickte zustimmend. Als sie auf die Wissensprüfung zu sprechen kam, bekamen seine Augen einen neugierigen Glanz. Er dachte nach und es wirkte als würde er über ein bestimmtes Detail der kurzen Erklärung genauer nachdenken.
Schließlich antwortete er. "Die Frage nach Urkräften, die nicht die Kral'Urien sind, dürfte kaum jemand zufriedenstellend beantworten können. Zumindest nicht zum Zeitpunkt Eurer Prüfung. Es gibt wenige bekannte oder uns, damit meine ich den Nachfahren,  bekannte Schriften, in denen Das Konzept von Ordo und Chaos genannt wird." Er rieb mit einer Hand an seinem Kinn, verharrte kurz und kam offenbar zu einem Schluss. "Ich werde da etwas prüfen lassen. Was die Aspekte des Seins und die Schöpfungsgeschichte angeht, teile ich gern mein Wissen. Gibt es einen ruhigeren und ungestörten Bereich, den Ihr für Studien bevorzugt? Auch wenn das Wissen zunächst nicht gefährlich ist, es kommen schnell Fragen auf, bei deren Antwort der Zusammenhang wichtig ist. Falsch verstanden können sie zu üblen Gerüchten oder echter Gefahr werden. Er sah sich im Raum um.
"Sofern es Euch nichts aus macht, würde ich Euch bis zu Beginndes Feldzuges zur  Verfügung stehen und in Shäekara verbleiben, oder wohin  Euer Weg gehen wird. Nur so kann ich Eure Fragen und die daraus resultierenden Fragen beantworten."

_________________
Meister Scolari und Erzkanzler der Akademie der Erkenntnisgewinnung und Verteidigung von Mitraspera zu Kelemthal,
Kastellan von Kelemthal
Nach oben Nach unten
http://www.kral-assil.de
Neome
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 395
Anmeldedatum : 10.08.15

BeitragThema: Re: Aufwartung aus Kelemthal   Fr Jun 02, 2017 11:01 am

Neome zögerte einen Moment. Dann trank sie einen einzelnen Schluck aus ihrem Wasserbecher, nur um ihn abschließend wegzustellen wie ein Werkzeug, mit dem man einen Beschluss untermalt.
"Ihr seid hier herzlich Willkommen und sollt euch heimisch fühlen, auch, wenn der Ort Eurer Heimat wahrscheinlich fremd ist."
Damit erhob sie sich, um dem Wunsch nach einem ungestörten Rückzug umstandslos zu erfüllen.
"Ich werde noch eine Weile in Takbal...- in Gutenbucht bleiben und möchte mich dann unserem Archon anschließen. Um ihn auszugleichen, muss ich ihn kennen."
Goldene Reifen klimperten leise am Arm der Nyame, als sie das Eck verließ. Es waren weniger als noch zuvor, doch wissen konnte man das nur, wenn man sie früher gesehen hatte, von den Ellen bis zu den Handgelenken mit Schmuck überladen.
"Übrigens haben die Quai mir eine ihrer Schwestern zur Seite gestellt. Inhaya, die meine ersten Schritte begleitet und mir Rat gibt. Vielleicht trefft Ihr sie hier." Während sie sprach, machte ihre Hand eine einladende Geste in die oberen Räume des Kapitänshauses, wo es stiller zuging.
Sie führte Lazantin in ihre Kammer. Dort konnten sie ungestört und unter vier Augen reden.

_________________
Herrin des Gegensatzes, Nyame der Rosen
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Aufwartung aus Kelemthal   

Nach oben Nach unten
 
Aufwartung aus Kelemthal
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Reich der Rosen :: Gutenbucht - Takbal-
Gehe zu: