Dies ist das Forum für das Reich der Rosen im Herzen Mythodeas
 
StartseiteFAQAnmeldenLogin
Austausch | 
 

 Ardens Dilema

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Arden

avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 24.07.15

BeitragThema: Ardens Dilema   Di Jun 13, 2017 2:21 pm

Direkt nach der Ankunft zurück in Gutenbucht begab sich Arden zu seinem Schlafgemach um etwas Ruhe zu finden. Es war bereits dunkel und die Nacht war lange eingebrochen. Er betrat sein Zimmer im Haupthaus der Stadtwache und sah einen versiegelten Brief auf seinem Tisch liegen. Nachdem er den Brief in die Hand nahm, betrachtete er das Siegel argwöhnisch. Es kam ihm unheimlich bekannt vor, doch konnte er sich nicht entsinnen, woher...

Er öffnete das Siegel und den Brief und begann zu lesen.
Je weiter er im Text voranschritt, desto bleicher wurde er. Was auch immer in dem Schreiben an ihn gerichtet ist, jagte ihm eine wahnsinnige Angst ein.
Nachdem er den zweiten Absatz begonnen hat, wurde er langsam zorning. Seine Haltung wechselte sehr schnell von ungläubig zu Raserei. Er las den Brief weiter und begann dabei in seinem Zimmer auf und ab zu gehen. Immer wütender werden begann er sogar, gegen Gegenstände zu treten.
Zu Ende des Briefes wurde er langsamer, begann längere Kreise in seinem Zimmer zu ziehen, bis er schließlich an seinem Tisch zum Halt kam. Dann sackte er zusammen, Tränen in den Augen.
Für Stunden saß er nur da, starrte auf den Brief in seiner Hand und weinte...

Schließlich stand er auf und rannte aus seinem Zimmer, aus dem Haus der Stadtgarde und verschwand in der Dunkelheit der Nacht.



Ein Brief erreichte Raul, ca. 1 Woche nach der Rückkehr vom Konvent der Elemente, versiegelt mit dem Zeichen der Stadtwache:

Hoch geschätzter Mazhak,
mein Name ist Argo und ich schreibe aus einem dringenden Anliegen:
Seit ihr mit Arden und den Anderen aus Holzbrück zurückgekehrt seid, hat keiner unserer Leute Arden gesehen.
Nur kurz beim Abladen seiner Habe war er zu sehen, doch nachdem er sich zurückgezogen hat, konnte keiner ihn auffinden.
Wir haben sein Gemach untersucht und konnten leichte Spuren von Gewalt sehen, aber kein gewaltsames Eindringen.
Sein Stuhl war umgetreten und sein Bett war verrückt worden, aber wir konnten keine direkten Spuren eines Kampfes finden, kein Blut oder Ähnliches. Ich kenne Arden schon eine halbe Ewigkeit und er würde seine Pflichten niemals ohne Grund und vor allem ohne Meldung an seine Leute verlassen. Irgendetwas ist passiert.
Nachdem ich in der Kaserne herumgefragt habe, hat einer unserer Rekruten gemeint, dass er einen versiegelten Brief and Arden in sein Zimmer gelegt hat. Ich kenne den Inhalt des Briefes nicht, aber ich nehme stark an, dass sein Verschwinden damit etwas zu tun hat.
Wir fangen nun an, per Vermissten-Flugblättern innerhalb und um Gutenbucht zu suchen.

Diese lange Abwesenheit ohne eine Meldung ist extrem untypisch für ihn.
Ich hoffe wir finden ihn bald!

gez. Argo, Offizier der Stadtgarde




Schon am nächsten Morgen konnte man an gut besuchten Ecken in Gutenbucht Flugblätter an den Wänden sehen, die auf Hinweise zur Auffindung von Arden auffordern.
Nach oben Nach unten
Raûl
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 07.04.14

BeitragThema: Re: Ardens Dilema   So Jun 18, 2017 7:28 pm

Raûl hatte sich eine Woche lang durch die wichtigsten Pflichten als Statthalter gepflügt, wichtigste und wichtige Entscheidungen und Korrespondenz getroffen und erledigt, die Werften inspiziert, wie auch die Waffenkammern von Shäekara, wo die von ihnen eroberten Mordwerkzeuge der Khal'Hattrani untergebracht waren. Inmitten all dieser Arbeit erreichte ihn ein Brief eines Offiziers der Stadtgarde.
Arden war spur- und kommentarlos verschwunden, in seiner Stube waren Dinge zerschlagen und liegengelassen worden? Das eine wie das andere klang so gar nicht nach dem Arden den er kannt. Arden war einer der Oshead und darüber hinaus der Hauptmann der Stadtwache. Er war wichtig und außerdem so etwas wie ein Freund geworden. Also begab sich Raûl zur Stätte der Stadtgarde, um Argo aufzusuchen.
Wenn er schon dabei war, konnte er gleichmal die Truppen inspizieren...

_________________
IT:  Raûl Mazhahk ân Oshead
Zweitchar: Heribas Veneficus
OT: Felix
Nach oben Nach unten
 
Ardens Dilema
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Reich der Rosen :: Gutenbucht - Takbal-
Gehe zu: