Dies ist das Forum für das Reich der Rosen im Herzen Mythodeas
 
StartseiteFAQDatenschutzerklaerungAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 Ein Schreiben für den Reichskämmerer

Nach unten 
AutorNachricht
Hagen
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 572

BeitragThema: Ein Schreiben für den Reichskämmerer   Fr Feb 02, 2018 11:47 am

Während draußen am Hafen die Glocken läuteten und das Geschrei der Möwen und Krakeelen der Händler und Seeleute übertönte, war es in der Kammer des Mazhak relativ ruhig. Der Herr der Reichsfinanzen und Statthalter von Gutenbucht war nicht zugegen. So legte der junge Bursche den der Verwalter damit beauftragt hatte, das Schreiben vorsichtig auf den mit Papieren, Tintengläsern, Federn und allerlei Kuriositäten übersäten Tisch und schlich sich davon.

Der Brief trug das Siegel des Drachens aus Zweiwasser und enthielt folgenden Wortlaut:

An seine Hoheit Raul Mazhak von Oshead zu Shäekara, Kämmerer des Reichs der Rosen und Reichsedler

Edler Raul,

lasst mich Euch zunächst zu Eurer Ernennung beglückwünschen. Die Lehensgeschäfte halten mich in Drachenbrück gefangen und ich hatte noch keine Zeit, Euch persönlich zu gratulieren. Ich bin sicher, die Finanzen des Reichs der Rosen sind bei Euch in erfahrenen Händen.

Ich schreibe Euch in Eurer Funktion als Reichskämmerer, um Euch über den Stand der Arbeiten an der Sandrosenstraße in Kenntnis zu setzen, die seine Exzellenz der Archon bauen lassen will. Die Straße soll, so sie fertiggestellt ist, das Gebirge überwinden und das Westliche Siegel mit unserem Reich verbinden. Seine Exzellenz betraute mich und meine Gefolgsleute auf dem vergangenen Konvent in Holzbrück mit den Planungen und den weiterführenden Gesprächen mit dem Archon des Westens.

Diese sind nun abgeschlossen und die Arbeiten können in Kürze nahe Schönweiler beginnen. Ich habe mit der Aufsicht über dieses Projekt den ehrenwerten Botschafter Dagger von Blackwood beauftragt. Als weitgereister Spross einer Handelsfamilie und mit Kontakten sowohl im Westen, als auch bei uns im Reich, ist er sicherlich der richtige Mann. Ich habe Ihn gebeten, sich mit Euch bezüglich der benötigten finanziellen Mittel in Verbindung zu setzen, um Arbeiter anzuheuern und Material zu bezahlen.

Möge Ignis goldenes Licht Euch stets leuchten.

Ritter Balor der Rote
Baron von Zweiwasser

_________________
Ritter Balor der Rote
Baron von Zweiwasser
Nach oben Nach unten
 
Ein Schreiben für den Reichskämmerer
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Bewerbung von Tsa :D

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Reich der Rosen :: Gutenbucht - Takbal-
Gehe zu: