Dies ist das Forum für das Reich der Rosen im Herzen Mythodeas
 
StartseiteFAQDatenschutzerklaerungAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 Zurück in Gutenbucht

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Vergus Dalanea

avatar

Anzahl der Beiträge : 85

BeitragThema: Re: Zurück in Gutenbucht   Mi Apr 18, 2018 10:58 am

Vergus stand am ziemlich vollen Schreibpult, neben einigen frisch beschriebenen Pergamenten lag auch ein Heft aus gebundenen Texten. Neben ihm stand eine Kiste voll ähnlich gebundener Schriften.
Nach oben Nach unten
Dorian Fuxfell
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 77

BeitragThema: Re: Zurück in Gutenbucht   Mi Apr 18, 2018 12:27 pm

"Erstmal ist es wichtig nicht zu impulsiv zu handeln Stordan. Zu den Gemeinsamkeiten und der Reformation des Glaubens, dazu komme ich wenn ihr von da wiederkommt. Zunächst ist es wichtig zu wissen, dass die Streiter der Elemente hier unsere Hilfe brauchen."

Freya griff dabei in Dorians Bart und zog einmal dran.

"WIR sind schon längst Streiter für die Elemente. Unser Grund hier zu sein, unabhängig davon zunächst was man glaubt und was nicht, ist immer konform mit unserer Unterstützung gegen die hier benannte zweite Schöpfung.
Je länger wir hier sind, desto eher werden wir alle verstehen.
Wir haben vorher schon Aspekte vertreten, immer schon. In einigen unserer Prinzipien sind sie sogar fest verankert. Wir sind und waren nie Schlachtenbummler, zumindest nicht alle von uns. Wir haben hier eine Heimat gefunden, die es nun auch zu verteidigen gilt. Hier ist mehr als der Auftrag der alten Heimat, dies ist Heimat. Neue Freunde, neue Familie
" dabei sah er zu Freya hinab.
"Der Weg ist weit aber niemand von uns wird ihn alleine gehen müssen, zumindest nicht immer."


Zuletzt von Dorian Fuxfell am Mi Apr 18, 2018 1:09 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Stordan von Zackenberg
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 42

BeitragThema: Re: Zurück in Gutenbucht   Mi Apr 18, 2018 12:44 pm

"Dorian, wie so häufig sprecht ihr in Rätseln. Aber ich glaube zu erkennen, was ihr meint.

Stordan reichte Freya den heruntergefallenen Spiegel zurück und sie gluckste zufrieden.

"Ich bitte euch ebenfalls bei der Besprechung anwesend zu sein. Ich beabsichtige, dasss wir beiden Zielen gleichzeitig nachgehen, dem Aufbau einer Heimat und der Unterstützung des Reiches bei der Bekämpfung der Finsternis.
Ihr werdet, so ihr zustimmt, mit Federica zusammen direkt nach Kelemthal aufbrechen, zusammen mit den Zivilisten, einem Halbbanner der Armee und sowiel Ausrüstung, wie wir durch das Aeris-Portal schicken können. Traviane wird zusammen mit Björn und dem anderen Halbbanner, den Waldläufern und Jägern und natürlich Vitus den Weg quer durchs Land nehmen, um Die Tiere zu unserem Ziel zu bringen. Dabei werden auch einige Bauern mit den Kühen, Schweinen etc. dabei sein müssen.


Stordan holte noch einmal tief Luft. "Du weißt genau, worauf es bei der ersten Besiedlung des Landes ankommt, außerdem wissen wir nicht, was dort auf uns wartet. Schließlich reist ihr noch durch die Hauptstadt des Reiches. Federica wird da sicher euren Rat und eure Hilfe brauchen. Also, machst du es?"
Nach oben Nach unten
Dorian Fuxfell
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 77

BeitragThema: Re: Zurück in Gutenbucht   Mi Apr 18, 2018 1:17 pm

"Es kommt wieder viel Arbeit auf uns zu. Das ist gewiss. Ich glaube nicht, dass ihr mich in der Hohld braucht. Demnach ist eine Einwilligung in deinen Vorschlag gewiss sicher.
Vergus ist aktuell ein besserer Begleiter als ich es sein kann. Jeder hat seine Stärken, nicht wahr?"


Er seufzte

"Wir sind hier in einer Grundform des Zwölfgötter Glaubens. Ursprünglicher. Auch Los und Sumu spielen hier eine große Rolle. Wendet euch nicht grundlos und blind von Tatsachen ab. Alles zu seiner Zeit Stordan, alles zu seiner Zeit."

Dorian redete völlig am Thema vorbei, theoretisch, theologisch...

"Ich begleite Federica, ja"

Fügte er noch schnell hinzu
Nach oben Nach unten
Antonius
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 147

BeitragThema: Re: Zurück in Gutenbucht   Mi Apr 18, 2018 1:43 pm

*Zwischendurch*

Antonius ging durch die Zeltstadt, in Gedanken versunken, doch Zielstrebig, in Richtung zum Rand des Plateaus.
Als er dort ankam ließ er seinen Blick über die Bucht in die Ferne schweifen. Ein innerlicher Kampf tobte in ihm. Wiedereinmal war es dem schwarzen Eis,während seines Aufenthalts auf dem Konvent der Freien, im Stillen Moor, gelungen ihn zu überraschen. Hörte das denn nie auf, jedes mal wenn er glaubte den Feind zu verstehen, ihn richtig einzuschätzen, passierte etwas was er nicht mit einberechnet hatte... und am Ende lag er wieder einmal am Boden, oder wie in diesem Falle, stand er vereist wie eine Säule auf dem Schlachtfeld rum... Er wollte doch nur zum Schlachtfeld um Freunde aus der Gefahr zu retten und sich eigentlich gar nicht an den Kampfhandlungen groß beteiligen, aber keine 9 Schritte hatte er auf das Schlachtfeld gesetzt und schon war er in den Kampf gesaugt worden wie von einem Strudel...und am Ende mussten seine Freunde ihn retten... so ging das nicht weiter, sein ungestüm in sich in einen Kampf zu stürzen, keinem Gegner auszuweichen würde ihn noch das Leben kosten, was nicht so schlimm war, aber er hatte Pflichten übernommen und eine große Anzahl von Aventurien die ihm folgten und auf ihn vertrauten, dass er sie durch die Stürme dieses Landes und seiner seltsamen Ausprägungen führte.... Eine neuer Gedanke kam hoch. So zu denken ist nicht Kor gefällig... Woher... Gemeinschaft...war das nicht eins der Aspekte von Ignis?... Sein Gedanken rissen abrupt ab und er drehte auf dem Hacken um und ging zielstrebig in Richtung der Unterkünfte seiner Soldaten. Es gab Arbeit dort zu tun, sie mussten ausgebildet und motiviert werden...wärme kam ihm dabei hoch, wie er an seine Soldaten dachte.
Nach oben Nach unten
Stordan von Zackenberg
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 42

BeitragThema: Re: Zurück in Gutenbucht   Do Apr 19, 2018 9:07 am

Schnell war der erste Tag zurück in Gutenbucht vergangen, morgen würden sie schon aufbrechen müssen, wieder einmal. Aber die Aufforderung des Thul'Heen, die flehende Bitte der Edalphi und schließlich der Apell seiner Exzellenz, Karl der I. aus dem Hause Weber, doch in die Hohld zu reisen und sich der Finsternis zu stellen und ihre Pläne zu durchkreuzen, ließen ihm keine Wahl.

"Falk, lauft los und sagt den Herrschaften bescheid. Gleich schlägt die 8. Stunde und wir haben viel zu besprechen. Sie sollen sich im Regierungszelt einfinden."
Nach oben Nach unten
Praiodan von Fuchshag
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 63

BeitragThema: Re: Zurück in Gutenbucht   Do Apr 19, 2018 12:16 pm

Der Bote fand Praiodan in seinem Zelt an einigen Notizen. Dieser möchte nach der Nachricht nur schlicht zu und war wenige Minuten später im Zelt eingetroffen.
Nach oben Nach unten
Antonius
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 147

BeitragThema: Re: Zurück in Gutenbucht   Do Apr 19, 2018 1:25 pm

Antonius wurde am Lagerfeuer der Soldaten gefunden und auch er machte sich auf zum Zelt vom Baron.
Nach oben Nach unten
Bran Sandström

avatar

Anzahl der Beiträge : 9

BeitragThema: Re: Zurück in Gutenbucht   Do Apr 19, 2018 8:19 pm

Bran war grade in einer Diskussion mit seiner Holden, vor ihrem Zelt, als Falk die Botschaft brachte. Glücklicher Weise war die Zeit knapp und er eilte zum Baron.
Nach oben Nach unten
Der Sekretär

avatar

Anzahl der Beiträge : 2

BeitragThema: Re: Zurück in Gutenbucht   Mi Mai 02, 2018 11:36 am

Am Abend wartete der Sekretär noch vor dem Zelt und genoß die warme Frühlingssonne. Er schaute zum Eingang und sah die Amtsträger und Berater nach und nach ankommen. Stets begrüßte er sie höflich und lächelte ihnen dann kurz zu. Als er auch den letzten Namen auf seiner Liste abgehakt hatte, betrat er ebenfalls das Zelt, wies die Wache an, den Eingang zu schützen und niemanden hinein zu lassen und ging zu seinem Platz an der Seite des Zeltes, wo er wie imer die wichtigsten Dinge, die besprochen werden würden, aufzeichnen und zu einem Protokoll verfassen würde.

Die Bürger, die draussen am Zelt vorbeikamen, konnten mitbekommen, dass es wohl eine wichtige und lange Besprechung war, bei der eifrig diskuttiert wurde. Allerdings drangen keine Ergebnisse nach Außen und diue Nacht wurde immer später. Sie würden sich also auf die Aushänge gedulden müssen.
Nach oben Nach unten
Der Sekretär

avatar

Anzahl der Beiträge : 2

BeitragThema: Re: Zurück in Gutenbucht   Mi Mai 02, 2018 12:57 pm

Am nächsten Morgen zu früher Stunde war er schon wieder unterwegs. Wieder mal eine Nacht ohne Schlaf, aber diese Aushänge waren wichtig. Also ging er müden Schrittes zu dem halben Dutzend Anschlagsbrettern, die im Lager verteilt waren und an denen die Nachrichten von Zackenberg verbreitet wurden.


AUSHANG : AUFBRUCH IN EINE NEUE HEIMAT

Ihr Bürger Zackenbergs, Mitglieder der aventurischen Allianz und Mitflüchtlinge,
nach längeren Besprechungen und Absprachen mit der Führung des Reichs der Rosen wurde uns ein Landstrich zum Siedeln im Reich der Rosen gegeben, in dem wir uns ein neues Leben aufbauen können. Es ist kein Lehen, aber es wird uns zu Einwohnern eines Reiches machen, dass gerecht durch den Archonten der Dornen, Karl der I. aus dem Hause Weber, geführt und gelenkt wird und dessen geistiges Oberhaupt, ihre Herrlichkeit Neome, die Nyame der Rosen, aus dem eigenen Volk kommt und sich um dieses kümmert.

Der Name des Landstriches ist Kelemthal mit der Siedlung Quingard.

Unser Aufbruch wird in 5 Tagen sein, alle Sachen sollen dazu verpackt werden und jeder auf die Reise vorbereitet sein. Die Reise sowie der Tansport von Mensch und Waren obliegt der Heroldin Federica Bonavesia di Volemo und Dorian Fuxfell. Sie Haben den Befehl und leiten die weiteren Schritte, auf ihr Kommando ist zu hören, auch im Sinne der Sicherheit aller.
Um die besonderen Bedürfnisse der Waisen kümmert sich leitend Boronaia Fuxfell.
Für das Lazarett und die Versorgung von Kranken und Verletzten während der Reise ist der Therbunit Kaid Harunianson mit seinen Mitstreitern verantwortlich. Sollten nicht alle reisen können, so werden die Kranken noch in Gutenbucht selbst weiter behandelt und reisen dann im Sommer nach.
Die Tiere werden durch die Bauern mitgeführt, die Pferde obliegen Traviane Sandström und Vitus. Sie entscheiden, wie die Tiere bei der Reise eingesetzt werden können.

Möge der Umzug gut gelingen und viel Glück!

Stordan von Zackenberg





Endlich hatte er das letzte Plakat mit den wichtigen Informationen aufgehängt und konnte nun endlich ins Bett. Dabei hing er seinen Gedanken nach. Die Heroldin wird dann jedoch nicht die Reise mit begleiten, sondern zum Convent der Elemente reisen, um dort Bericht zu erstatten und den Baron zu unterstützen. Sicher wieder euer Gnaden Dorian Fuxfell ihm die ganze Schreibarbeit und noch weit mehr an Arbeit aufbürden, dachte er. Nun ja, schlafen konnte er in einem anderen Leben. So ging er in Richtung des Schreiberzeltes, wo er sich gleich eine Liege eingerichtet hatte. Schließlich musste er auch den Abbau und die sichere Lagerung der Dokumente überwachen und dafür sorgen, dass die Sachen sicher gelagert waren.
Nach oben Nach unten
 
Zurück in Gutenbucht
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Zurück in die Eiszeit
» Der augi möcht zurück ^^
» [zurückgezogen] Azzurro will nach Schicksal.
» [zurückgezogen] Bewerbung von Todesbestrafung
» [zurückgezogen]Bewerbung von Cannabinoide

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Reich der Rosen :: Gutenbucht - Takbal-
Gehe zu: