Dies ist das Forum für das Reich der Rosen im Herzen Mythodeas
 
StartseiteFAQDatenschutzerklaerungAnmeldenLogin
Teilen | 
 

 Alte Gemäuer & Neue Gäste, die Tore der Akademie

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Praiodan von Fuchshag
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 63

BeitragThema: Re: Alte Gemäuer & Neue Gäste, die Tore der Akademie   Di Mai 15, 2018 11:33 am

Praiodan konnte nicht mehr als mit den Augen zu rollen. Diese Schwafelei war... nicht seins.

Schweigend ging er vor und hielt sich an seinen Collegus, der deutlich mehr Erfahrung mit offenkundig Verrückten hatte. Noioniten, das wäre jetzt schön. Doch im Feld muss man lernen mit dem zurechtkommen, was man hat.

Er hob den einen Stuhl auf und klopfte den Staub vom Stuhl.

"Vergus, dein Metier..."
Nach oben Nach unten
Vergus Dalanea

avatar

Anzahl der Beiträge : 85

BeitragThema: Re: Alte Gemäuer & Neue Gäste, die Tore der Akademie   Di Mai 15, 2018 12:16 pm

Mit aller Zeit der Welt antwortet Vergus dem Patienten. Ihr habt gute Ansätze, Herr Bogner. Mit diesem Potential könnt Ihr noch einiges erreichen, vielleicht nicht auf akademischer Ebene, aber einiges. Wäre die Akademie noch intakt, würde Euch das massiv unterstützen. Aber... wie kommt es, dass Ihr hier trotzdem lebt? er lässt seinen Blick über den Stuhl-Eimer und seiner mickrigen Schlafmöglichkeit gleiten Die Akademie ist leer und ihr seht nicht besonders gesund aus. Seffer, geht es Euch gut?
Nach oben Nach unten
Thilo
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 51

BeitragThema: Re: Alte Gemäuer & Neue Gäste, die Tore der Akademie   Di Mai 15, 2018 12:52 pm

Bogner lachte verlegen. "Ehem... Nicht ohne Grund habe ich es zur ehem... Spektabilität geschafft, nicht war?"
Seine Miene verdüsterte sich deutlich.
"Mir ist bewusst, dass die Akademie nicht mehr den Glanz und die Pracht ausstrahlt, ehem... die sie einst hatte. Aber die ehem... Zeiten sind hart und ehem... Viria ist stark. Doch wir halten stand!"
Er blickte plötzlich hoffnungsvoll.
"Habt Ihr Truppen, Kollege? Die Garde ist fort, wohl ans ehem... schwarze Eis gefallen, ebenso der Rest der Akademie. Plötzlich waren sie fort. So war das auch beim ersten Mal. Plötzlich waren ehem... sie fort.  Keine Spur, nein, eingegangen in die ehem... Essenz sagen sie. Fort..."
Die letzten Worte des Mannes verloren sich in panischem Geflüster, sein Blick glasig und starr, als blickte er durch die beiden Magier hindurch. Sein Oberkörper wippte leicht vor und zurück. Dann fing er sich wieder:
"Ehem... Das Festmahl scheint länger zu brauchen, als erwartet. Der Wein ehem... ebenfalls. Dann lasst uns doch etwas Konversation betreiben. Kollegen, was sind Eure Fachgebiete?"
Nach oben Nach unten
Vergus Dalanea

avatar

Anzahl der Beiträge : 85

BeitragThema: Re: Alte Gemäuer & Neue Gäste, die Tore der Akademie   Di Mai 15, 2018 1:52 pm

Praiodan hier ist Kampfmagier und hat den Rakhs schon in einigen Linien gezeigt, wo der Safran wächst. Mein Spezialgebiet ist der Schutz vor, und der Bruch von Magie. Wir haben ebenfalls viele Männer verloren, unten, in der Freyenmark. Aber wir haben auch eine Menge gewonnen, versucht Vergus ihn zu beruhigen. Er lies eine stimmungsvolle Pause. Wissen. Unser Heerführer kennt die Taktiken der Schwärme. Mit dem obersten Medicus und einer Aquapriesterin habe ich eine Dissertation zur De-Assimilierung verfasst und die Lehren in der Mark verbreitet. Es gibt Unmengen an interessanten Texten zum Verhalten des Eises. Und auf dem Weg hierher haben wir ordentlich Frauen und Männer eingepackt, um die Front zu stärken. Er zählt einfach alles auf, was Seffer in Sicherheit wiegen könnte.

Doch wissen wir nichts über das, was hier passiert ist. Erinnert Euch an die Zeit, als alle gegangen sind. Was hast du gemacht, Collegus.
Nach oben Nach unten
Thilo
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 51

BeitragThema: Re: Alte Gemäuer & Neue Gäste, die Tore der Akademie   Di Mai 15, 2018 2:30 pm

"Ich... ehem... ich ging meinen... ehem... Studien nach, draußen, außerhalb der Stadt... im... ehem... Wald. Als ich ins Dorf kam waren alle weg. Alle, sogar Sophie. Und... und... dann bin ich in die Stadt gekommen. Da waren auch alle weg. Nur einige Soldaten. Blau-Weiß, Schwarz-Blau, ihr könnt mich nicht täuschen, nein, nein."
Plötzlich macht Seffel große Augen und ruft euch zu:
"Die Stadt wird belagert! Alle in die Sicherheit der Akademie! Schnell! Das Schwarze Eis rückt vor! Die Pfalz ist schon gefallen! Flieht!"
Er schüttelt den Kopf und scheint sich etwas zu fangen. Nickend fährt er fort:
"In der Akademie war keiner mehr. Aber sie ist wichtig, müssen mehr wissen über den Feind und diese Welt. Ich führe das Werk fort, Spektabilität Bogner. Das Licht vertreibt das Dunkel. Licht vertreibt das Dunkel."
Nach oben Nach unten
Vergus Dalanea

avatar

Anzahl der Beiträge : 85

BeitragThema: Re: Alte Gemäuer & Neue Gäste, die Tore der Akademie   Di Mai 15, 2018 3:11 pm

Bei Bogners Anfall schreckte Vergus hoch und horchte aufmerksam nach draußen, bevor er verstand. Die arme Sophie... Er nahm sich vor sich nach ihr umzuhören, sobald sie wieder in die Stadt kommen. Ihr habt recht: Licht vertreibt Dunkel. Es sind die hellsten Köpfe nötig und die dunklen Heere zu bezwingen. Doch der Krieg, von dem Ihr sprecht, ist nun eine Weile her. Aktuell gibt es keine akute Bedrohung aus Nord-Ost, wir sind soweit sicher. Auch die Akademie ist durch Truppen und Barrieren gesichert. Wir gelehrten Herren sollten uns einen Moment zur Ruhe legen, um mit frischem, klaren Verstand unser weiteres Vorgehen planen zu können. Es gibt eine ganze Fakultät, die sich mit der Regeneration im Schlaf auseinandersetzt. Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir bei einem Experiment zum effizienten Kräftesammeln helfen könntet.
Nach oben Nach unten
Thilo
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 51

BeitragThema: Re: Alte Gemäuer & Neue Gäste, die Tore der Akademie   Di Mai 15, 2018 3:41 pm

Bogner brauste erneut auf - sein Zustand schien sich rapide zu verschlechtern, nur noch wirre Worte kommen aus seinem Mund:
"Nein! Viria ruht nie! Seht, die Stadt ist verlassen, die Truppen des Feindes stehen vor den Toren! Die Pfalz brennt und die Nyame führt die Truppen des Feindes! Schwarz und Rot! Und kalt ist es, so kalt. Keine Assimilation festzustellen, sagen sie. Lügen! Die weiße Hexe bringt den Tod. Sie essen nicht. Die schwarze Hexe bringt den Tod! Die rote Hexe und der weiße Priester, wo sind sie?"
Nach oben Nach unten
Vergus Dalanea

avatar

Anzahl der Beiträge : 85

BeitragThema: Re: Alte Gemäuer & Neue Gäste, die Tore der Akademie   Di Mai 15, 2018 9:42 pm

Schhhh....alles gut, wir sind hier sicher, vertraut mir. Post-traumatische Störungen sind unfassbar schwer zu behandeln, besonders, wenn sie so prägnant und lange ungesehen sind. Solche Patienten haben das Noionitenkloster nur selten verlassen. Während Bogner noch wirr brabbelte kontert Vergus ihn mit ruhigen Worten aus. An den Toren stehen nur unsere Soldaten, keine Feinde. Unsere Herrlichkeit wird Euch nichts tun. Esthaer ist tot, lang lebe Neome. Die Hexen und Priester sind nicht hier, Mellesan ist fort. Die Khor'Ottare sind meilenweit...beruhigt Euch doch! Dann reichte es ihm, Vergus wollte nicht weiter als bis hierhin gehen. Seine Stimme wird lauter, um gegen Saffers Anfall anzukommen. Es wird langsam warm und bequem, spürt Ihr das? Ich denke wirklich, dass ein ruhiger Schlaf uns gerade gut tun wird. Die schwere der Atmosphäre drückt Euch aufs Gemüt. Bishdariel, besuche diesen ruhebedürftigen Körper und bringe ihn in erholsamen, traumlosen... murmelt Vergus deutlich, nähert sich langsam dem hysterischen Bogner und legte rasch seine Hand auf Saffers Brust. Schlaf.
Nach oben Nach unten
Thilo
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 51

BeitragThema: Re: Alte Gemäuer & Neue Gäste, die Tore der Akademie   Di Mai 15, 2018 9:45 pm

Der Mann zitterte vor Angst, ließ aber zu, dass Vergus sich näherte und folgte jeder Bewegung mit hektischen Blicken, bereit, sich gegen die Feinde, die überall lauerten, zu wehren.
Vor dem Schlafzauber war er jedoch nicht gefeit. Ruckartig entspannte sich sein Körper, sein Kopf fiel nach vorne und er sackte in sich zusammen.
Nach oben Nach unten
Vergus Dalanea

avatar

Anzahl der Beiträge : 85

BeitragThema: Re: Alte Gemäuer & Neue Gäste, die Tore der Akademie   Di Mai 15, 2018 10:00 pm

Gerade so konnte Vergus den alten Mann noch vor dem Aufprall abfangen. Man kann in dieser Hinsicht von Glück reden, dass Saffer nicht besonders schwer ist. Wir brauchen einen bequemeren Schlafplatz für ihn, notfalls kommt er auf mein Feldbett. Hast du hier irgendwo einen Brunnen gesehen? Er kann dringend eine Wäsche gebrauchen. Mit dem Herren über der Schulter begab er sich zunächst zum Aufenthaltsraum, um Saffer gegen seinen Seesack zu lehnen und besiegelte dann den Schlafzauber auf eine längere Wirkungsdauer. Ich hoffe das hält ein paar Stunden. Dann behalf er sich einer Gedächtnisstütze. Memo: Saffer Bogner, Post-traumatische Belastungsstörung durch den Überfall des Schwarzen Eises auf Quingard, sowie den Jadekrieg. Weitere Feindbilder sind Esthaer und vermutlich Mellesan. Herausfinden, wer der weiße Priester ist. Verdammt, hätte ich Merth'Yar nur mal gesehen...
Nach oben Nach unten
Praiodan von Fuchshag
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 63

BeitragThema: Re: Alte Gemäuer & Neue Gäste, die Tore der Akademie   Mi Mai 16, 2018 11:36 am

Praiodan half ihm bei allem wo er kann. Zunächst baute er Vergus Feldbett auf und half den Mann auf das Bett zu legen.

"Ist schon eine ziemlich arme Seele. Einen Brunnen habe ich gerade direkt nicht gesehen, kann aber eigentlich nicht weit weg sein. Der Weg zur Stadt ist zu weit. Ich habe noch etwas Dörrfleisch und gewässerten Wein hier. Das muss reichen.
Was hast du jetzt mit ihm vor? Er wird bald aufwachen und... dann?"
Nach oben Nach unten
Vergus Dalanea

avatar

Anzahl der Beiträge : 85

BeitragThema: Re: Alte Gemäuer & Neue Gäste, die Tore der Akademie   Mi Mai 16, 2018 1:49 pm

Ich kann nur hoffen, dass er nicht zu bald aufwacht. Sein Paranoia könnte den Schlaf stark verkürzen, falls er jedoch schon lange schlaflos ist, sollte er viel länger dauern. Vergus packte dabei auch seine Rationen aus, Hartkäse und ebenfalls Dörrfleisch. Aus dem halben Schlauch Quellwasser füllte er etwas in seinen Tonbecher neben dem Feldbett.

Weder wird er festgebunden, noch eingesperrt. Der Schlaf wird ihn beruhigen, vielleicht ist er dann etwas klarer. Restriktionen verstärken nur die Anfälle. Er soll frei sein und sich wohl fühlen. Seine Schlafstätte muss gesperrt werden, bis man sie ordentlich gesäubert hat. Weißt du vielleicht, wie es in diesen Landen rechtlich mit Rauschkräutern und Opiaten aussieht? Besonders ersteres sollte ihm helfen. Ich glaube, ich habe noch was dabei... Nach den Nahrungsmitteln holt er seine Kiste mit Allerlei raus, wühlt  zwischen Kristallen und Salbei, und zog dann eine kleine Knospe Ilmenblatt hervor. Man, das muss schon ziemlich alt sein, sollte aber trotzdem noch wirken. Also, falls er aufwacht bekommt das hier und hält dabei die kleine Knolle hoch. Das wird ihm nicht nur einige Stunden seine Sorgen mildern, sondern auch den entsprechenden Hunger geben. Ich überprüfe alle Stunde seinen Zustand. Währenddessen schauen wir uns weiter um. Während der Erkundung der Akademie lies Vergus seinen Magiesensoren freien Lauf, um auch geringe Spuren von Kräftewirken wahrzunehmen.


Zuletzt von Vergus Dalanea am Do Mai 17, 2018 12:57 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Zackenberg Erzähler

avatar

Anzahl der Beiträge : 58

BeitragThema: Re: Alte Gemäuer & Neue Gäste, die Tore der Akademie   Do Mai 17, 2018 12:56 am

Während Saffer Bogner tief und fest auf Vergus' Feldbett schläft erkunden die beiden Magier weiter die Akademie. In dem Hauptgebäude finden sie eine leer gefegte Schreibstube, einen Speisesaal mit angrenzender Küche, sowie verschiedene Lehrräume und Sitzungssäle unterschiedlicher Größe. Bei der Erkundung des Kellergewölbes werden ebenfalls keine Geheimnisse geborgen, doch fällt hier ein großer, kreisrunder Raum mit kuppelförmiger Decke auf, in dem die Stimmen der Magier durch die Leere hallen. In dem gesamten Gebäude ist keine Spur von Magie zu entdecken. Man findet jedoch einen Brunnen in der Nähe des Küchenausgang am Hauptgebäude. Das steinerne Nebengebäude, in dessen Eingangsbereich ihr Gepäck liegt, besteht aus den Domizilen der Akademieleiter, einigen Gästezimmern, und der Bibliothek, welche, bis auf ein paar nutzlose Verwaltungsdokumente, völlig ausgeräumt ist. Wie auch in der Stadt Quingard ist offensichtlich, dass es hier noch viel zu säubern und einzurichten gilt, bevor man den Komplex wieder mit gutem Gewissen eine Akademie nennen kann.
Nach oben Nach unten
Vergus Dalanea

avatar

Anzahl der Beiträge : 85

BeitragThema: Re: Alte Gemäuer & Neue Gäste, die Tore der Akademie   Do Mai 17, 2018 1:28 am

Fast durchgehend hielt sich Vergus ein Tuch vor dem Mund, um weitere Niesanfälle zu vermeiden. Nichts... murmelt er leise als er in den nächsten Raum geht. Nichts...und die haben wirklich alles mitgenommen... In dem großen Kellerraum versuchte er sich besonders zu konzentrieren. Hier muss es doch... aber Fehlanzeige. Das hier könnte ein alter Ritualraum sein, vielleicht wurde aber auch etwas mächtiges gesichert, aber ich finde einfach nichts davon. Lass uns wieder hoch, ich muss nach Saffer schauen.

Auf dem Rückweg fiel ihm die Hintertür in der Küche auf, und nahm die Abkürzung wahr, als er sich plötzlich vor einem Brunnen wiederfand. Hah, du hast es ja gesagt. Wenigstens Wasser gibt es hier. Er drehte an der Kurbel und tatsächlich kam der Eimer mit frischem Brunnenwasser hoch. Mit eindringlichem Blick stellte er fest, dass es keiner Seuche oder der Essenz anheim gefallen war.

Mit dem vollen Eimer und seinem Waschschwamm bereitete Vergus das nächste für Seffer vor. Er verstärkte ein letztes mal den Schlafzauber und begann den Alten draußen zu waschen. Danach zog er ihm eine seiner sauberen Wanderroben über und legte ihn zurück in das Bett. Nach Lyras Grab und den Pesties macht mir sowas gar nichts mehr aus, kommentiert er ungefragt an Praiodan.
Nach oben Nach unten
Praiodan von Fuchshag
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 63

BeitragThema: Re: Alte Gemäuer & Neue Gäste, die Tore der Akademie   Do Mai 17, 2018 7:02 am

"Denkst du er hat noch mehr magisches Potential?"

Die Erinnerung an den Gestank der Pestilenz, als er diese in der Hohld verbrannt hatte, ließ einen Würgereiz hochkommen. Der Geruch Seffers spielte dabei auch eine entscheidende Rolle.

"Ich meine das aus zwei Gründen. Erstens, konnte er für uns gefährlich werden," das war typisch Praiodan, das schlechte immer zuerst nennen, Gefahren analysieren, "und zweitens können wir jeden gebrauchen, der das Reich gegen das Schwarze Eis verteidigen kann. Ein Magier erst Recht. Wenn er zurechnungsfähig ist, sollte sich jemand um seine Ausbildung kümmern..."

Hatte er das gerade gesagt? Na toll Praiodan, der Kontinent macht dich schwach... Oder?
Nach oben Nach unten
Vergus Dalanea

avatar

Anzahl der Beiträge : 85

BeitragThema: Re: Alte Gemäuer & Neue Gäste, die Tore der Akademie   Do Mai 17, 2018 11:31 am

Ich denke nicht. Er scheint nicht wirklich an der Akademie ausgebildet zu sein, sie tragen alle Rot und Gold, außerdem erzählte er davon, dass er im Wald war und sich dann in die Akademie flüchtete. Nur der Fakt, dass er den Begriff 'Spektabilität' kennt macht mich stutzig, aber das hätte er überall aufschnappen können. Falls er ein großes Lo-Uttan hat, sein Kraftspeicher, dann ist die Kontrolle darüber ziemlich flöten gegangen. Ich denke aber, es wurde nie wirklich ausgebaut, trotzdem kann ich ihn bei Gelegenheit mal untersuchen, jedoch nicht mehr heute, der Tag war anstrengend genug. Auch denke ich, dass er in seinem Leben nicht mehr belastbar sein wird und durch eine magische Ausbildung eine größere Gefahr als Nutzen darstellt. Trotzdem weiß er eine Menge, immerhin hat er den ersten Überfall des Schwarzen Eises bei der Gründung dieses Reiches mitbekommen. Jedenfalls gehe ich davon aus, dass es dieser Zeitstempel ist, ich kenne keine weiteren Kriege gegen die Essenz in Kelemthal.
Nach oben Nach unten
Praiodan von Fuchshag
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 63

BeitragThema: Re: Alte Gemäuer & Neue Gäste, die Tore der Akademie   Do Mai 17, 2018 12:03 pm

"Um dich daran zu erinnern, du hast ihn selbst gefragt ob er den Spektabilität ist. Daher hat er wohl das Wort.
Deine Entscheidung was du mit ihm machst. Ist er langfristig zu heilen?"
Nach oben Nach unten
Vergus Dalanea

avatar

Anzahl der Beiträge : 85

BeitragThema: Re: Alte Gemäuer & Neue Gäste, die Tore der Akademie   Do Mai 17, 2018 12:42 pm

Ich kann ihm helfen damit umzugehen. Er muss sich zuerst bewusst werden, dass die Erlebnisse Teil seines Lebens sind. Ebenfalls muss er klar darüber werden, dass er krank ist, und seine Anfälle selbst erkennen, dann kann er versuchen sie zu kontrollieren. Ilmenblatt hilft, die Panik zu dämpfen und wieder positive Gefühle zu erleben, dadurch kann man das eigene Bewusstsein leichter identifizieren um den Erkenntnisprozess zu beschleunigen. Kurz gesagt, er wird auf lange dauer in die Gesellschaft integriert werden können, aber geheilt wird er nie.
Nach oben Nach unten
Vergus Dalanea

avatar

Anzahl der Beiträge : 85

BeitragThema: Re: Alte Gemäuer & Neue Gäste, die Tore der Akademie   Fr Mai 18, 2018 2:18 pm

Sind wir hier soweit fertig? Ich denke, wir brauchen eine größere Putzkolonne oder viel Zeit, besser beides, um hier voran zu kommen. Solange können wir uns schon mal Gedanken machen, wofür wir die Akademie nutzen könnten. Ich dachte an... Der Schlafende gab einen grunzenden Laut von sich und zuckte mit den Augenlidern. Oh, er wird wach. Vergus ging zum Feldbett rüber setzte sich an seine Tasche, kramt die Pfeife, Tabak und das Rauschkraut hervor und beginnt sie zu stopfen, während Seffer langsam zu sich kommt.
Nach oben Nach unten
Miro
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 438

BeitragThema: Re: Alte Gemäuer & Neue Gäste, die Tore der Akademie   Mo Mai 21, 2018 12:35 pm

Bogner schmatzte laut, während er erwachte. Er schlug seine Augen auf, blinzelte mehrmals und kniff sie dann zusammen, wohl um Vergus besser zu erkennen. Schließlich sagte er, immer wieder von Räuspern unterbrochen:

"Ehem... Oh, ich... ehem... verzeiht. Ich weiß nicht was geschehen ist. Ehem... ihr seid einer meiner Gäste, ja?"
Nach oben Nach unten
Vergus Dalanea

avatar

Anzahl der Beiträge : 85

BeitragThema: Re: Alte Gemäuer & Neue Gäste, die Tore der Akademie   Di Mai 22, 2018 3:30 pm

Während er die Pfeife stopfte drehte Vergus den Kopf leicht zu Bogner rüber. Fast richtig, wir wurden hier erwartet, doch ist die Information nicht weit getragen. Ich Vergus, Vergus Dalanea, und kümmere mich darum, dass es Euch gut geht. Die Pfeife war fertig und er steckte sie, mit einer kleinen Manifestation des Feuers, an. Ein süßlicher Geruch, der auch an Brennnessel erinnert, erfüllt den Raum. Vergus reicht dem Alten seine Pfeife. Hier, das hilft schon mal Eurer Stimme und dem Hals, dann könnt Ihr gleich zum Abendmahl übergehen, sobald sie aus ist. Das Essen ist soweit vorbereitet.
Nach oben Nach unten
Miro
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 438

BeitragThema: Re: Alte Gemäuer & Neue Gäste, die Tore der Akademie   Di Mai 22, 2018 3:52 pm

Mit einem verwirrten Gesichtsausdruck nahm er die Pfeife und begann andächtig zu paffen.
"Abendessen? Das stimmt, ich habe Hunger. Die Diener sollten etwas vorbereitet haben. Wenn ihr wollt, seid mein Gast... Herr?"
Nach oben Nach unten
Vergus Dalanea

avatar

Anzahl der Beiträge : 85

BeitragThema: Re: Alte Gemäuer & Neue Gäste, die Tore der Akademie   Di Mai 22, 2018 4:03 pm

Das Essen ist bereits da, schaut kommentiert Vergus das spärliche Mahl aus Dauerwurst, Tockenkäse, Brot und Wasser. Der Speisesaal ist noch nicht geputzt, lasst uns deswegen einfach hier speisen. Er bereitete mit knurrendem Magen die Reste seiner Ration auf und reichte sie dem Alten.

Praiodan, ich finde wir sollten langsam zurück in die Stadt. Der Herr wird uns sicher gerne begleiten, immerhin wird er zum Abend dort erwartet. Beim letzten Satz zwinkerte er seinem Kollegen zu. Ich will wissen, was Stordan unten für uns hat. Und, bitte, lass uns das nächste mal Pferde nehmen. Der Weg sah kürzer aus, als er tatsächlich war.
Nach oben Nach unten
Praiodan von Fuchshag
Einwohner
Einwohner
avatar

Anzahl der Beiträge : 63

BeitragThema: Re: Alte Gemäuer & Neue Gäste, die Tore der Akademie   Di Mai 22, 2018 4:09 pm

Praiodan schüttelte kurz mit dem Kopf, ehe er erst einen Blick zu Seffer, dann wieder zu Vergus warf.

"Ich spiele dieses Spiel nicht weiter mit, es hat schon unnötig viel Zeit gekostet. Seffer, euer Verlust und eure erlebten Geschehnisse tun mir Leid, ihr könnt sicherlich die Hilfe die ihr braucht durch meinen Collegus Vergus erfahren und sicherlich wird auch Stordan bereit sein, euch durch Vergus zeitintensive geistige Heilung in die Gemeinschaft zu integrieren. Aber dafür ist hier nicht mehr Zeit."

Er beachtete ihn jetzt nicht weiter, sie hatten einen Teil der Akademie noch nicht erkundet... den Keller.

"Vergus... der Stein. Er soll im Keller stehen. Was ist damit?"
Spärliche Informationen die er von einigen ehemaligen Kelemthalern auf seinem Zug in die Hohld bekommen hatte.

"Wir müssen uns wenigstens vergewissern dass er bewacht ist. Danach können wir zusammen in die Stadt zurück."
Nach oben Nach unten
Vergus Dalanea

avatar

Anzahl der Beiträge : 85

BeitragThema: Re: Alte Gemäuer & Neue Gäste, die Tore der Akademie   Di Mai 22, 2018 4:22 pm

Während Praiodan seine Meinung kundtat nickte Vergus sachte zur Bestätigung. Er hatte schlimmeres erwartet. Herr Bogner, wir sind gleich wieder da. Raucht auf und esst reichlich. Lass uns auf die Suche gehen.

Auf dem Weg: Ich habe ihn nirgends gefunden, aber vielleicht gibt es tatsächlich noch mehr. Mir kam es schon so merkwürdig vor, dass der von uns erkundete Teil nicht besonders weitreichend war und wir ebenso den Stein nicht gefunden haben. Zu deiner Information: Es ist ein mächtiges Artefakt für Sphärenreisen, welches auf keinen Fall in Feindeshände gelangen darf und selbst von hohen Gelehrten nur mit äußerster Vorsicht verwendet werden kann. Es gibt nur wenige Informationen dazu in meiner Bibliothek, außer, dass er gefährlich sei. Mehr braucht er nicht zu wissen, das hat immer gut funktioniert.
Nach oben Nach unten
 
Alte Gemäuer & Neue Gäste, die Tore der Akademie
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Update vom 07.05.2015 - Gemüsekomplex & 7 neue Pflanzen
» Update vom 24.09.2015 - Neue Questreihe "Goldene Berge" (Zeitbegrenzung 29 Tage)
» [aufgenommen] In Gedenken an alte Zeiten
» Update vom 21.05.2015 - Neues Tier - Kamel / Neue Sammlung - Cowboy-Set
» Update vom 28.05.2015 - 3 neue Locations / ein neues Tier / neue Questaufgaben

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Reich der Rosen :: Die geräumte Akademie-
Gehe zu: